Archiv für April 2015

Mi, 29.04.: PASCOW / CAVES


Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 13 Euro VVK / 14 Euro AK – DAS KONZERT IST RESTLOS AUSVERKAUFT

PASCOW gründeten sich vor mehr als 16 Jahren in einem kleinen Örtchen, tief in der pfälzischen Provinz und gehören heute zu den bissigsten Punk-Bands des Landes. Letztes Jahr veröffentlichen PASCOW ihr fünftes Album „Diene der Party“, eine Platte auf der sich eine Menge Unmut in dringlichen Punkrock kanalisiert hat und vor der sich die Presse verbeugte (Album des Monats im Visions Magazin). Nicht zuletzt, weil die vier Dorfpunks sich mit Album Nummer fünf emanzipierten – statt sich wie früher hinter kryptischen Texten und Charles Bukowksi-Zitaten zu verstecken, wird dem deutschem Mief jetzt ganz unverhohlen und unmissverständlich auf die Pelle gerückt und das ohne stumpfe Die-Da-Oben-Parolen zu bedienen. „Die Realität ist Schuld, das ich so bin“ schimpfen PASCOW angesichts von NSU-Terror, katastrophaler Flüchtlingspolitik, adressieren drängende gesellschaftliche Probleme, die in vielen öffentlichen Debatten leider viel zu kurz kommen und rechnen mit der „Merkel-Jugend“ ab. Mit bissigen Zeilen und eigenwilligem Songwriting, das teils komplett auf Refrains verzichtet, brüllen sich PASCOW so den Frust von der Seele und liegen musikalisch irgendwo zwischen OMA HANS, LOVE A, TURBOSTAAT und BLACK FLAG. Nach längerer Live-Pause zieht es PASCOW im Frühjahr 2015 wieder auf die Bühnen. Eines der wenigen Konzerte der „Fluchen und Fauchen“-Tour findet in Darmstadt statt. Als Support konnten CAVES bestätigt werden. Die Band aus England begleitet im April AGAINST ME! auf ihrer Europa-Tour und spielt nebenbei noch eine hand voll DIY-Shows. Das Trio liebt melodischen Punkrock, der von unzähligen „Oooohhhooos“ und „Whooooooohooos“ durchzogen ist. Das klingt rotzig, aber auch putzig. Rumpelt ein wenig Garage-mäßig und ist dabei zum Fäuste-in-die-Luft-recken energisch.

Fr 24.04.: PHANTOM WINTER / ULTHA / DIREWOLVES


Einlass: 21:00 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr
Eintritt: 8-10 Euro

PHANTOM WINTER ist der Doom-Metal-Albtraum, emporgestiegen aus der Asche von OMEGA MASSIF. Nach dem Ende von GOLDUST und PLANKS, zwei prägende Bands der deutschen Hardcore-DIY-Szene, fanden sich Ex-Mitglieder in Form von UTLHA wieder zusammen um Black Metal zu spielen. DIREWOLVES – dicker Sound, wummernder Hardcore im Stil von KILLING THE DREAM und dreckig wie ALPINIST.