Archiv für Juli 2012

Mo. 30.07.: TREMORS + THE RÄTZ

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Facebook Event

These Monday nights are killing me! So, unser wirklich letztes Konzert vor der Pause über den August, bevor es dann im September die letzten Perlen des Premium-HC Sommers zu erleben gilt. Nach der Vokü ab 19 Uhr darf man im kühlen Keller noch ’ne Spezi zischen und sich TREMORS und THE RÄTZ anschauen. TREMORS sind aus England und am Mikrofon befindet sich der Sänger von DIRTY MONEY, die sich im ruppigeren Hardcore bewegten. TREMORS sind im Gegensatz dazu weniger moshig, eher melodischer und erinnern wirklich ganz stark an (frühere) FUCKED UP, die zur Zeit ja auch ganz schön trendy zu sein scheinen. Ein dreckiger und schneller Bastard aus Hardcore und Punkrock also, der auch mal an die 80er erinnert. THE RÄTZ kommen aus verschiedenen Löchern in und um Karlsruhe gekrochen und schmettern ziemlich klassisch und schnörkellos Punkrock-Hits. Hier gibt es auch personelle Überschneidungen zu anderen ruhmreichen Kapellen, wie z.B. LIBERTY MADNESS.

TREMORS
THE RÄTZ

Sa. 14.06.: ALPINIST + MASAKARI + AMBER // Mo. 16.07.: GRAF ORLOCK + DEADVERSE + SARG

Samstag, 14.07. ALPINIST // MASAKARI // AMBER
Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 6-8 Euro
Facebook Event

Was passiert, wenn eine Band großartige Platten macht und Konzerte bis zum Abwinken spielt? Im Falle von ALPINIST ist dabei zum einen ein Deal mit dem Label von SUNN O)))-Label Southern Lords rausgesprungen und zum anderen eine USA-Tour an der Seite der Crust-Helden von MASAKARI, die sie letztes Jahr einen Monat durch den Wilden Westen führte. Die dritte Konsequenz ist jetzt, dass ALPINIST, die einen Wahnsinn irgendwo zwischen Crust, Hardcore und Metal abfackeln, diesen Sommer mit MASAKARI quer durch Europa fahren und auch in Darmstadt halten. ALPINIST zählen wohl zu den besten Bands, die es zur Zeit im „Hardcore“ gibt, intensiver kann Aggression kaum aus Verstärkern gedrückt werden. Dass MASAKRI dem in Nichts nachstehen beweist die Split-LP mit ALPINIST, die letztes Jahr veröffentlich wurde. Den Auftakt geben an diesem Abend AMBER aus Marburg. Eine neue, tolle Band, die sich irgendwo im Post-Hardcore verorten lässt.

Montag, 16.07. GRAF ORLOCK // DEADVERSE // SARG
Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 6-8 Euro
Facebook Event

Nach dem Konzert am Samstag bietet der Sonntag eine kurze Verschnaufspause. Vom Konzert erholen, Tatort gucken, Pizza essen und dann am Montag wieder in der Villa aufschlagen. Warum? Weil GRAF fucking ORLOCK spielen werden! Die Musik von GRAF ORLOCK muss man sich so vorstellen: Hardcore-Kids aus Los Angeles schauen den ganzen Tag lang Hollywood-Schinken, gründen deswegen eine Band deren Texte mit Zitaten aus Blockbustern gespickt sind und knüppeln sich zwischen Samples quer durch die Filmgeschichte der Traumfabrik. Mit auf Tour sind DEADVERSE aus der Schweiz, die rauen Punkrock inspiriert vom Midwest-Emo, der von Bands wie JAWBREAKER oder JIMMY EAT WORLD zu Ruhm gekommen ist, spielen und vor kurzen sogar eine persönliche eine Empfehlung von Ian MacKAye (MINOR THREAT/FUGAZI) einholen konnten: ,, Great players and greats sounds. Congrats on the Deadverse record.“. Als wäre das alles für einen Montag schon nicht genug werden SARG den Abend eröffnen. Rasender Hardcore mit Menschen aus Darmstadt und Wiesbaden, die unter anderem auch bei den ROLLERGRILS, OKTA LOGUE und RADARE lärmen. Ach ja, das Konzert findet im Keller statt: Abriss garantiert.