Archiv für Februar 2012

Sa. 03.03.: RUINED FAMILIES + LOVE CHANNEL + AYAKASHI

RUINED FAMILIES sind aus Griechenland und machen Musik die ebenso gewaltig wie das Loch in der Kasse ihres Staates ist. Mit ihrem wummernden Hardcore, der ein wenig düster ist und teilweise an TRAINWRECK und RISE & FALL erinnert, sind die Griechen auf Tour und haben ihre frische 7″, die auf ADAGIO 830, HALO OF FLIES, u.a. erschienen ist. Die Liebe des Powerviolence und Thrash-HC, wie man ihn klassisch von Bands wie INFEST kennt und der aktuell mit PUNCH wieder sehr populär geworden ist, bringen LOVE CHANNEL aus Gießen mit. Hier dauert kein Lied länger als 50 Sekunden dauert. Den Anfang machen AYAKASHI, eine neue Band aus Mainz, die sich selbst im Post-Punk verorten.


Ruined Families


Love Channel


Ayakashi

SA. 18.02.: EILTANK + GERANIÜM + BOREDOM

Crust, Crust, Crust! Mehr gibt’s nicht zu sagen.
Unquiet mussten leider absagen, der Rest ballert trotzdem!
Ab 21. Uhr im Keller.


Eiltank


Geraniüm


Børedøm

MO. 13.02.: KHUDA + ABE KAMUI

KHUDA sind ein Post-Rock Duo aus Leeds, UK und bestehen lediglich aus einem Schlagzeug und einer Gitarre. Allein mit diesen beiden Instrumenten gelingt es den beiden Englängern brachiale Klangtürme zu erzeugen, wie man es von einer Post-Rock Band erwartet. Für Fans von MOGWAI, RUSSIAN CIRCLES und MASERATI zu empfehlen.
Support werden ABE KAMUI, eine Post-HC Band aus Frankfurt sein, die ein wenig an ESCAPADO erinnern.

Ab 19 Uhr wird die Angeschimmelt Youth Crew im Rahmen der VoKü vegane Burger und Pommes gegen Spende servieren. Das Konzert startet um 21 Uhr. Preis: 4 – 6 Euro, frei wählbar.


Khuda


Abe Kamui